Events

  • Große Faschingssitzung der Tanzgarde

    19
    Jan 2019
    Samstag
    - 19:11 Uhr -

    Mit Tänzen, Musik, Shows und Büttenreden im Capitol Dietzenbach.

    Kartenvorverkauf ab 12.11.18 bei Schreibwaren Müller, Bahnhofstraße 22, Dietzenbach

    Kosten:€ 15.00 inkl. Garderobe

  • „Kunst in der Ratsstube“ – Fine Dining in Dietzenbach

    23
    Jan 2019
    Mittwoch
    - 19:00 Uhr -

    Wir möchten gemeinsam mit Ihnen „Kunst von Klaus Kiefer & Georg Hoffmann“ genießen und laden Sie herzlich zu unserem Dinner und Finissage, am Mittwoch, 23. Januar 2019, 19:00 Uhr, in die Ratsstube nach Dietzenbach ein.

    Verwöhnen Sie Ihren Gaumen, Ihre Ohren und Ihre Augen in Dietzenbachs einzigartiger Location für Genuss-Liebhaber. Zwischen den Menüfolgen des Dinners versprechen wir Ihnen lyrische Leckerbissen.
    Wir starten mit einem Sektempfang. Nach der Begrüßung durch unseren Schirmherrn, Herrn Bürgermeister Jürgen Rogg und der Vorstellung der Künstler durch den 1. Stadtrat, Herrn Dr. Dieter Lang, wird Sie Frau Gerty Mohr (Lyrik) mit einer Dichterlesung erfreuen.
    Unser Küchenchef Herr Aman Singh wird Sie mit einem 3-Gänge-Menü kulinarisch zum angemessenen Preis verzaubern.
    Im Anschluss wollen wir je ein Exponat der beiden Künstler zu Gunsten eines sozialen Projektes des LIONS-Club Dietzenbach versteigern. Sie können sich auf anregende Gespräche freuen, neue Ideen, Inspirationen zum Thema „Das Ich in dir“ und sicher auch kreative Impulse erhalten.
    Wir freuen uns schon jetzt, Sie bei unserem Dinner Kunst in der Ratsstube begrüßen zu dürfen.
    Melden Sie sich bitte bis zum 18.01.2019 an unter:
    Telefon 06074-484 7777 bzw. E-Mail a.robens@ratsstube-dietzenbach.net.

    Menü:
    Vorspeise: Rucolasalat, Balsamico, Pinienkerne, Parmesan
    Hauptspeise: Maishähnchenbrust „Asia“, Orangen-Curry-Sauce, Asiagemüse, Basmatireis
    Dessert: Weiße Mousse au Chocolat mit Himbeeren

    Preis pro Person € 34,00, Getränke nach Verzehr

    Versteigerung je ein Exponat von Klaus Kiefer & Georg Hoffmann

  • Hagen Rether „LIEBE“

    02
    Feb 2019
    Samstag
    - 20:00 Uhr -

    Hagen Rether, mit Preisen hochdekorierter Kabarettist am Klavier, tarnt sich als Charmeur. Im Plauderton bringt er böse Wahrheiten unters Volk – genau beobachtet und ohne Rücksicht auf Glaubenssätze oder politische Korrektheit.
    Die Welt wird immer komplizierter, das Geflecht aus politischen und wirtschaftlichen Abhängigkeiten zunehmend undurchsichtig: Vor diesem Hintergrund lässt Rether Strippenzieher und Marionetten, Strohmänner und Sündenböcke aufziehen, versucht den oft absichtsvoll verborgenen Nutzen von Klischees und Drohkulissen aufzudecken und so genannte Sensationen als mediale Ablenkungsmanöver zu enttarnen. Während er die Fäden entwirrt und sich wieder darin verstrickt, unermüdlich ordnet und
    vermeintlich Wohlsortiertes umwirft, erscheint dahinter die Eitelkeit der (Ohn-)Mächtigen und hinter eitlen Politikergefechten der Lobbyismus – Verkäufer und Verkaufte erkennen sich für einen kurzen Moment im Spiegel. Es wäre zum Verzweifeln, wenn die Protagonisten nicht so lächerlich wären… und Hagen Rether weint und lacht. Und singt.

    Sein bis zu dreistündiges, ständig mutierendes Programm infiziert das Publikum mit gleich zwei gefährlichen Viren: der Unzufriedenheit mit einfachen Erklärungen und der Erkenntnis, dass nicht nur „die da oben“, sondern wir alle die Protagonisten dieses Spiels sind.

    Eintrittskarten erhalten Sie über

  • Markus Barth – Haha… Moment, was?

    08
    Feb 2019
    Freitag
    - 20:00 Uhr -

    Ein halbes Jahr war Markus Barth auf Reisen und seit er zurück ist, besteht sein Leben fast ausschließlich aus „Haha… Moment, was?“-Situationen. „Haha… Moment, was?“ – das ist diese Millisekunde zwischen spontanem Lachen und „Oh verdammt, die meinen das ernst!“. Zwischen „Du verarschst mich doch!“ und „Hui, du machst das aber hartnäckig!“. Zwischen „Weißte, was ich gerade verstanden habe?“ und „Ach, das hast du wirklich gesagt?“. Kurz: Die Momente, in denen dir schlagartig klar wird, dass die globale Kaffeetafel bisweilen gehörig einen an der Waffel hat. Und diese Momente sind überall: Im Supermarkt und in der Politik, in der Religion und an der Wursttheke, in der U-Bahn und in Veronika Ferres-Tweets.
    Markus Barth zeigt in seinem neuen Stand-up Programm den einzig sinnvollen Umgang mit akutem Weltenwahnsinn auf: Lachen, wundern, wieder lachen. Hilft doch alles nix. Natürlich kann man das Leben bierernst nehmen. Aber wer bei Bier ernst bleibt, hat ja wohl überhaupt nichts verstanden.

    Eintrittskarten erhalten Sie über

  • Kulinarische Lesung mit den „Worst-of-Chefkoch“ Bloggern Lukas Diestel & Jonathan Löffelbein

    22
    Feb 2019
    Freitag
    - 20:00 Uhr -

    „Es war ein Abend für humorvolle, aber auch nachdenkliche Schleckermäulchen“, schrieb die Rheinische Post nach der Premiere der
    Worst of Chefkoch-Leseshow in Düsseldorf. Lukas Diestel und Jonathan Löffelbein, die Macher von „Worst of Chefkoch“, dem Foodblog des Jahres 2017, wagen den Schritt in die Offline-Welt. Neben einigen der skurrilen Rezepte des Blogs, die live zubereitet und verköstigt werden, haben sie dabei auch andere eigene Texte im Gepäck. Teils humorvoll, teils nachdenklich, mit typischen Worst of Chefkoch-Kommentaren, ganzen Kochanleitungen, aber auch Texten, die mit dem Blog nichts zu tun haben.
    Kurzgeschichten, idiotische Gedichte, alles mögliche. In der Kochshow der etwas anderen Art wird gekocht, gelesen und vor allen Dingen gelacht.
    „Wenn es der Salzstangenauflauf schafft, dann können wir es alle schaffen.“

    Eintrittskarten erhalten Sie über

  • 40. Frauenfrühstück

    10
    Mär 2019
    Sonntag
    - 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr -

    Susanne Weinhöppel, Harfenistin aus München, und wenn sie singt, greift sie zur Harfe, das ist ganz wunderbar.

    Eintrittskarten erhalten Sie bald über

    Kosten: € 21.00

     

  • St. Patrick’s Day Party

    16
    Mär 2019
    Samstag
    - 20:00 Uhr -

    St. Patrick’s Day Party
    Guinness, An Cat Dubh light, singende Zuhörer!
    Volle Haus und volle Gäste!
    What else do ya need?

  • Hessische Dreidabbischkeit

    20
    Mär 2019
    Mittwoch
    - 20:00 Uhr -

    Hessische Dreidabbischkeit: Stefani Kunkel, Rainer Weisbecker und Clajo Herrmann

    Mit Stefani Kunkel (Hilde aus Bornheim),  Liedermacher und Poet  Rainer
    Weisbecker und Clajo Herrmann (u.a. Babenhäuser Pfarrerkabarett) haben
    sich auf Vorschlag des  Leiters des TaP in Bad Nauheim, Ulrich Rhein,
    drei Solisten zu gemeinsamen Abenden zusammengetan. Nachdem sie einen
    Handlungsrahmen gezimmert hatten und die Sache  im Theater am Park mit
    grossem  Applaus über die Bühne gegangen war, dachten sie:  warum nur
    alle halbe Jahre, wenn im Hessenland mehr möglich ist? Man mag sich, man
    hat die Möglichkeit, im gemeinsamen Projekt den Kollegen zuzuschauen,
    gemeinsam macht´s Spass. So wurden in ganz Hessen und den angrenzenden
    Landen Verträge gemacht und spielt etwa allmonatlich zusammen, ohne die
    eigene Karriere hintan stellen zu müssen. Spielfreude, Tempo und Liebe
    zum Heimatdialekt – des kommt ribber!!
    Eintrittskarten erhalten Sie über

  • Insoulin: Kerstin Pfau, Gerd Knebel und Carmen Knöll

    29
    Mär 2019
    Freitag
    - 20:00 Uhr -

    INSOULIN ist eine kleine, feine Band um die Sängerin Kerstin Pfau (Rodgau Monotones), Carmen Knöll (Can-Gurus) an den Percussions und Gerd Knebel (Badesalz, Flatsch) an der Gitarre.

    Das Konzept ist einfach und spannend zugleich: Alles akustisch… und zwar die Interpretation vieler Lieblingstitel des Trios aus Soul und Rock. Die einzige „Verpflichtung“ die sich die Drei gegenüber dem Original auferlegt haben ist, dass die Stücke auch in ihrer Neu-Interpretation nicht an Charme und Dynamik einbüßen. Und da sie durchaus humorvoll an die Sache herangehen, kann sich das Publikum auf einen unterhaltsamen Konzertabend freuen!

    Eintrittskarten erhalten Sie über

  • Margie Kinsky und Bill Mockridge

    05
    Apr 2019
    Freitag
    - 20:00 Uhr -

    HURRA, WIR LIEBEN NOCH

    Diese beiden passen zusammen wie Pott und Deckel, oder – wie Margie
    sagen würde – Arsch auf Eimer! Margie Kinsky, die „Puddingqueen“, und
    Bill Mockridge, der „Holzfäller“, sind nicht nur erfolgreiche Comedians,
    Schauspieler und Buchautoren, sondern auch seit 33 Jahren ein
    glückliches Paar mit sechs properen Söhnen. Die sind mittlerweile flügge
    und aus dem Haus. Und was nun? Margie und Bill entdecken – nicht ganz
    freiwillig nach Jahrzehnten mit einer turbulenten Familie – ihr neues
    gemeinsames Leben jenseits von Haushaltsroutine und Lindenstraße, aber
    diesseits von Kreuzworträtsel und Seniorenteller.

    Doch auch bei zwei Gute-Laune-Botschaftern wie Margie und Bill geht das
    nicht immer ohne Reibungen ab und so ist einiger Zündstoff
    vorprogrammiert. Denn es ist gar nicht so einfach, zwei so
    unterschiedliche Charaktere unter einen Hut zu bringen: Margie, die
    temperamentvolle Römerin mit dem frechen Mundwerk und der bedächtige, in
    sich ruhende Bill mit dem Schalk im Nacken. Das gab Zündstoff genug in
    über 30 Jahren, aber ihre unkaputtbare Liebe und eine dicke Prise Humor
    haben ihnen geholfen, sich immer wieder zusammen zu raufen. Es scheint
    unmöglich, aber es geht! Wie, das zeigen die beiden in ihrem
    urkomischen, schonungslosen und kurzweiligen Kabarettabend „Hurra, wir
    lieben noch!“.

    Bill über Margie: „Mein letzter Wille: Streut meine Asche über die Kasse
    von TK Maxx. Dann weiß ich, dass Margie mich mindestens einmal am Tag
    besucht!“

    Margie über Bill: „Ich bin Römerin, ich reg’ mich gerne auf. Da bringt
    mich der Holzfäller mit seiner stoischen Ruhe manchmal ganz schön auf
    die Palme!“

    „Hurra, wir lieben noch!“, der erste gemeinsame Kabarettabend von Margie
    Kinsky und Bill Mockridge, startet im Herbst 2017. Zeitgleich erscheint
    eine Buchveröffentlichung im Knaus-Verlag.

    Kosten: € 29.00 / ermäßigt 27.00

    Eintrittskarten erhalten Sie über

  • Schottland | Motorradreise durch Highlands & Islands

    12
    Apr 2019
    Freitag
    - 20:00 Uhr -

    Sportliche Weltenbummler: Erik Peters

    Neblige Moore, wilde Küstenlandschaften und die sagenumwobenen Highlands. Kaum ein anderer Ort Europas schart eine derart große Fangemeinde um sich, wie der hohe Norden Großbritanniens. Sechs Wochen lang war der Motorradreisende Erik Peters in den schottischen Highlands und auf den Inseln der Hebriden unterwegs. Auf seiner Reise stellte er schnell fest, dass Schottland weit mehr zu bieten hat, als Dudelsäcke, ein Seeungeheuer und das Klischee vom schlechten Wetter.

    Kosten:
    € 15.00 / ermäßigt 13.00
  • Mirja Regensburg: Mädelsabend

    24
    Mai 2019
    Freitag
    - 20:00 Uhr -

    Geschichten, Gags, Gesang und gute Laune verspricht Mirja Regensburg im Dietzenbacher Bürgerhaus.
    In ihrem abendfüllenden Soloprogramm zeigt die Künstlerin die Verrücktheit des Lebens auf. Mirja Regensburg verzweifelt nicht oder scheitert, denn sie nimmt das Leben mit Humor. Lassen Sie sich von dem fröhlichen Wirbelwind anstecken, der vor keinem Thema Halt macht.
    Ganz egal, ob Punkte in Flensburg, Punkte beim Essen oder Punkte beim Fußball – die vielseitige Entertainerin teilt ihre Erlebnisse mit dem Publikum und das ist zum Schreien komisch. Einen roten Faden braucht Mirja Regensburg nur zum Stricken, denn in ihrem Soloprogramm lässt sie ihrer Impro-Leidenschaft freien Lauf und jeder Abend wird dadurch zu einem Unikat.

    Eintrittskarten erhalten Sie über

  • 41. Frauenfrühstück

    10
    Nov 2019
    Sonntag
    - 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr -

    „Der Teufel trägt Parka“

    Ein hochkomisches Plädoyer für eine entspannte Weiblichkeit von und mit Inka Meyer

    Eintrittskarten erhalten Sie bald über

    Kosten: € 21.00